Aktuelles

Kopfleiste_Kettner

DSCF9909

Am 13.06.2021 war es so weit: Der Johann-Daniel-Kettner-Weg wurde offiziell eröffnet. Eine hierzu geplante Veranstaltung konnten wir leider nicht durchführen, da vor einigen Wochen noch nicht absehbar war, wie sich die Corona-Situation entwickelt. Wir waren dafür in den letzten Tagen mit der Kamera unterwegs und haben zur Eröffnung des Weges unseren ersten eigenen Film gedreht. Viel Spaß damit!

Bei den Dreharbeiten konnten wir zudem einige Waldfrevler aufstöbern. Damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet und dachten, dass dieses Kapitel in Musberg endgültig Geschichte wäre. Sollten Sie beim Erwandern des Weges unerwarteterweise auf einige dieser Waldfrevler stoßen, halten Sie bitte Abstand. Sie sind sehr scheu und auf das Holz angewiesen, um es als Brennholz zu verwenden oder um es als Reisigbesen auf den umliegenden Märkten zu verkaufen.

DSCF0031k

Unser Pressetermin verlief dagegen weitgehend unspektakulär. Bürgermeister Dr. Carl-Gustav Kalbfell, als Vertreter der Stadt Leinfelden-Echterdingen, fand lobende Worte für unser Engagement und hat bekräftigt, dass die Stadt Leinfelden-Echterdingen ein sehr starkes Interesse daran hat, solche ortsgeschichtlichen Projekte zu unterstützen. Unser Vorsitzender Andreas Kühnle konnte das Lob gerne zurückgeben, hatte die Stadt Leinfelden-Echterdingen die Neuerrichtung des Weges finanziell wie materiell vorbildlich unterstützt und mit ihrer Initiative erst angestoßen.

DSCF0299k

Ein besonderes Ereignis fand kurz vor der Eröffnung des Weges statt. Johann Daniel Kettner selbst begutachtete seinen neu gestalteten Weg! Das Layout der Tafeln wäre ohne seine Zustimmung nicht möglich gewesen. Wir danken Roland Reber, der im Heimatspiel „König-Bäcker-Besenbinder“ den Johann Daniel Kettner gespielt hat, auch an dieser Stelle vielmals dafür und haben ihm als Dankeschön eine eigens entworfene Tafel überreicht.

DSCF0395k